Vorsorgeplanung

/Vorsorgeplanung
Vorsorgeplanung 2018-02-01T14:44:56+00:00

Vorsorgeberatung und Vorsorgeplanung

In der Schweiz basiert die berufliche Vorsorge auf dem Drei-Säulen-Prinzip, das in der Bundesverfassung verankert ist.

Die 1. Säule (staatliche Vorsorge) beinhaltet die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) sowie die Invalidenversicherung (IV). Sie ist für die gesamte. Sie ist für die gesamte Bevölkerung obligatorisch und dient der Existenzsicherung.

Die 2. Säule beinhaltet die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge. Sie ergänzt die 1. Säule und soll im Alter die Fortsetzung des gewohnten Lebensstandards in angemessener Weise ermöglichen. Zudem bietet sie Schutz gegen die Risiken Invalidität und Tod.

Bei der 3. Säule (private Vorsorge) wird unterschieden zwischen den Säulen 3a und 3b. Säule 3a umfasst die gebundene Selbstvorsorge für Erwerbstätige. Säule 3b ist die freie, ungebundene Selbstvorsorge für alle. Die 3. Säule  soll in Ergänzung zur 1. und 2. Säule den individuellen Bedarf abdecken.

Die Kombinationsmöglichkeiten der Leistungen aus den drei Säulen sind vielfältig und bedürfen einer systematischen Auslegeordnung, um eine auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Ansprüche zugeschnittene Risikoabdeckung und Vorsorge zu gewährleisten.

Nach Vorsorgeberatung, Vorsorgeanalyse und computerunterstützter Vorsorgeplanung zeigen wir Ihnen auf:

  • Wie Sie bei Erwerbsunfähigkeit (kurz- und langfristig) infolge Krankheit und Unfall versichert sind.
  • Wie für Ihre Hinterbliebenen im Todesfall durch Krankheit oder Unfall vorgesorgt ist.
  • Mit welchem Einkommen Sie im Alter rechnen können.

Sollten die ermittelten Deckungen nicht Ihrem tatsächlichen Bedarf entsprechen, erarbeiten wir für Sie unterschiedliche Konzeptvarianten. Bei PWZ als unabhängigem Versicherungsbroker können Sie auf eine passgenaue Lösung mit kosten- und steueroptimiertem Preis-Leistungs-Verhältnis vertrauen.

vorsorgeplanung

Berater Kontaktieren
Die qualifizierten Fachleute von PWZ beraten und betreuen Sie rundum Ihre Versicherung, Vorsorge und Finanzplanung. Sie profitieren von profunder Marktkenntnis und unserer Unabhängigkeit als neutralem Versicherungsbroker.
Berater Kontaktieren

Weitere Informationen

PRESSEMITTEILUNG: Aon Schweiz AG baut Marktführerschaft im Bereich Personalvorsorge durch Übernahme der PWZ AG weiter aus

7. Juli 2017|0 Kommentare

Zürich, 5. Juli 2017 – Die Aon (NYSE: AON), ein führender globaler Dienstleister für Risikomanagement sowie Versicherungs- und Rückversicherungsmakler und Berater für Human Resources übernimmt 100 Prozent der Geschäftsanteile der PWZ AG, Versicherungs- und Vorsorgeberatung mit [...]

  • Umverteilung in Pensionskassen

Umverteilung in Pensionskassen: Zwei oder vier Milliarden?

16. Juli 2015|0 Kommentare

Die aktuellen gesetzlichen Vorgaben in der beruflichen Vorsorge führen dazu, dass es für die Pensionskassen immer schwieriger geworden ist, die zur Auszahlung von Altersrenten benötigten Mittel bereit zu stellen. Diese Mittel werden für jede versicherte [...]

Ein Fehler – weg ist das gesamte Privatvermögen! Haftpflicht für Führungspersonen – Organhaftpflicht (D&O)

9. Juli 2015|0 Kommentare

SWISSAIR, Spar- und Leihkasse Thun (SLT), Biber Holding, Adecco, Bodensee-Arena usw. - auch in der Schweiz häufen sich die Verantwortlichkeitsklagen gegen sog. Organe. Obwohl unter dem Mantel der Verschwiegenheit nur ein kleiner Teil der Fälle [...]